Der angebliche „Sturm aufs Capitol“ war eine Inszenierung, auf die einige Dumpfbacken reinfielen. Schaut mal:

Der Polizeibeamte im Capitol geleitet den angeblichen „Stürmer“ – Ein angeblicher Trump-Anhänger sitzt auf dem Boden. Draußen war es ähnlich. Ich sah Videos, in denen die Leute sogar angelockt wurden, die erst auf respektablem Abstand waren.

Leute, alle lügen. So wie man die „Stürmung der Reichstagstreppe“ ebenfalls inszenierte, um von 1,3 Mio friedlich Versammelten abzulenken.

Bastarde machen sowas.



Kategorien:Demokratie - Einigkeit in Recht und Freiheit

%d Bloggern gefällt das: