Purer Zufall Ziele eines Freimaurers

Norton Testifying Today on Her Bill to Remove the Albert Pike Statue from the Nation’s Capital

Jul 21, 2020 Press Release

WASHINGTON, D.C. — The office of Congresswoman Eleanor Holmes Norton (D-DC) announced that Norton will testify today at a House hearing on her bill to remove the Albert Pike statue from federal land in the District of Columbia and released her testimony. “General Albert Pike was probably the worst of the memorialized Confederates,” Norton said. “He slaughtered Union troops, a war crime, stole funds and was captured by his own troops. His statue should be preserved in a museum, where it can be properly interpreted.” The Pike statue was taken down by a crowd during a demonstration on June 19, 2020, but President Trump has indicated he intends to put the statue back up.  The hearing is being held by the Subcommittee on National Parks, Forests, and Public Lands at 10 a.m.

The hearing can be viewed here: https://naturalresources.house.gov/hearings/monumental-decisions-a-long-overdue-reckoning-with-racist-symbols-on-our-public-lands

Norton’s testimony, as prepared for delivery, follows.

Pike wurde in Boston als Sohn von Benjamin und Sarah (Andrews) Pike geboren. Seine Kindheit verbrachte er in Byfield und Newburyport. Er besuchte Schulen in Newburyport und Framingham, bis er 15 Jahre alt war. … Später wurde er Lehrer in Gloucester, Fairhaven und Newburyport.
Albert Pike – Wikipediade.wikipedia.org

In jungen Jahren

Albert Pike – Wikipedia

Ein früher Antifa-Kämpfer

Was wir für uns selbst tun, stirbt mit uns. Was wir für die... | Zitat des  tages, Zitate, Zitat bilder
Albert Pike Biography - Facts, Childhood, Family Life & Achievements
Freemasons For Dummies: Albert Pike Statue in Washington, DC Toppled,  Burned By Protesters

Nun eine Frage.

Ich bin durch Zufall darauf gestoßen. Ich war im Prinzip immer ein Anhänger der Freimauerer – insofern, als ich gelernt habe, dass sie die Einheit der Menschheit, die Brüderlichkeit, die Geschwisterlichkeit, wie sie die französische Revolution vertritt, auch verkörpern. Ein Freimaurer unter meinen früheren Kollegen sprach mich mal an, vielleicht, weil er der Ansicht war, dass ich auch ein solcher Mensch der Brüderlichkeit immer war und bin.

Auch lebe ich in einer Stadt, in der eine Freimaurer-Loge ihren ständigen Treffort in einer bekannten Gaststätte, wenn auch im Obergeschoss, hat.

So wie ich als Katholik stehts das Evangelium im Blick habe – auch wenn ich nicht in der Kirche bin – , so achte ich gute Ziele, mache mich aber nicht gemein mit mir unbekannten Zirkeln und Kreisen, die keine Transparenz und keine öffentliche Diskussion wollen. Das ist mir suspekt.

Also: Was haben die Ereignisse der Jahrhunderte mit den Strippenziehern zu tun, deren Gesicht man nie kennt? Dass der Klu-Klux-Clan z.B. mit den NSU-Morden zusammenhängt, ist doch bekannt. Auch so eine geheime Loge. Hängen die mit den Freimaurern zusammen? Ich hoffe nicht. Die Loge P2 in Rom ist legendär. Sie wird in Zusammenhang mit dem mysteriös schnellen Tod von Johannes Paul I gebracht.

Und nun? Marco Rima sagt zu den Vorgängen um die Krönung, die Corona, und ihre gewalttätigen Auseinandersetzungen – Gewalt durch Regierungen! – , „maaan weeeeeiiiiiß es nicht“. Richtig. Warum wohl?



Kategorien:Demokratie - Einigkeit in Recht und Freiheit, Faschismus bekämpfen

%d Bloggern gefällt das: