Euronews spricht von überfüllten Krankenhäusern – REalität ist aber: 10.000 Betten abgebaut, zahlreiche Krankenhäuser geschlossen, andere sind nun Impfzentren

Zahlreiche Krankenhäuser mussten mitten in der tödlichsten Pandemie aller Zeiten schließen. Komisch, wo uns Politik und Medien doch permanent erzählen, die Kliniken gerieten an ihre Kapazitätsgrenzen. Von der bewussten und vorsätzlichen Verringerung der Anzahl er Intensivbetten mitten in einer angeblichen Pandemie wollen wir an dieser Stelle gar nicht erst sprechen.

Die Propagandamedien:

Online-Version
Ihr persönlicher Newsletter – 20-01-01     Ihre tägliche Dosis Nachrichten und Reportagen, eine Auswahl von Euronews für Sie persönlich.   Überfüllte Krankenhäuser, neue Höchstwerte:



Krise in USA und Europa In den USA fehlt es an Impfstoffen, in London sind Krankenhäuser an ihren Grenzen….   Lesen Sie mehr       Kampf gegen Coronavirus – Guinea setzt auf russischen Impfstoff Im Präsidentenpalast wurden vor laufenden Kameras Minister mit dem russischen Präparat „Sputnik V“ geimpft…   Lesen Sie mehr             VIDEOS  die Sie vielleicht verpasst haben   Desinfektion von Supermärkten in Nordkorea Die Pandemie macht auch vor nordkoreanischen Supermärkten Halt. Aufnahmen sind aufgetaucht, die Beschäftigte bei der…     Entdecke unsere Apps   Schließen Sie sich uns an         Mehr auf euronews.com: Home Europa Business Kultur Sci-Tech     @ Euronews, alle Rechte vorbehalten. Euronews SA, 56 quai Rambaud, 69002 Lyon, Frankreich.   Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie den Euronews Newsletter abonniert haben. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.   Gemäß dem französischen Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 haben Sie jederzeit das Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung Ihrer persönlichen Daten, indem Sie uns über unsere Rubrik “ Kontakt “ schreiben.


Kategorien:Demokratie - Einigkeit in Recht und Freiheit, Faschismus bekämpfen

%d Bloggern gefällt das: