Die Zerstörung der menschlichen Seele

Es geht um „Biedermanns Diagramm des Zwangs“ von 1956 – die systematische Zerstörung der menschlichen Psyche.

„Man“ kennt diese Methoden ja, wenn auch bisher aus Filmen oder Büchern.

Auch wenn wir es am eigenen Leib und immer schneller zu spüren bekommen, so ist es nochmals grausam, diese „Methoden“ wie eine Anleitung zu lesen.

  1. die Isolation,
  2. Monopolisierung der Wahrnehmung
  3. induzierte Erschöpfung und Entkräftung – durch sich immer ändernde Regeln,
  4. Androhung von negativen Folgen, Strafen und Gewalt bei Nichteinhaltung der Regeln,
  5. Gelegentliche Zugeständnisse,
  6. Demütigung und Erniedrigung,
  7. Das Opfer vom Täter abhängig machen.

Sieben Maßnahmen, den menschlichen Willen zu zerbrechen, um den Menschen auf Gehorsam zu programmieren

Maßnahmen zur Brechung des Willens und Erzeugung von Gehorsam nach Biedermanns Diagramm des Zwangs

Biderman’s Chart of Coercion ← cult recovery 101

Zitat: „

Die meisten Menschen, die Gehirnwäsche… Methoden anwenden, die denen von Gefängniswärtern ähneln, die erkennen, dass körperliche Kontrolle ohne die Mitarbeit des Gefangenen nie leicht zu erreichen ist. Der effektivste Weg, um diese Zusammenarbeit zu gewinnen, ist durch subversive Manipulation des Geistes und der Gefühle des Opfers, das dann ein psychologischer, sowie ein physischer Gefangener wird. (aus einer Veröffentlichung von Amnesty International, “ Bericht über Folter“, der dieGehirnwäsche von Kriegsgefangenen darstellt.)

Isolation
Beraubt den Einzelnen der sozialen Unterstützung, wodurch er praktisch nicht in der Lage ist,
Macht den Einzelnen abhängig von Vernehmungsbeamten
Entwickelt eine intensive Sorge mit sich selbst.
Sobald eine Person weg von langjähriger emotionaler Unterstützung und damit Realitätschecks ist, ist es ziemlich einfach, eine Bühne für Gehirnwäsche zu setzen. Geistig missbräuchliche Gruppen arbeiten daran, Individuen von Freunden und Familie zu isolieren, sei es direkt, indem sie von den Individuen verlangen, Freunde und Familie um des „Königreichs“ willen (Gruppenmitgliedschaft) zu verlassen, oder indirekt, indem sie die Notwendigkeit predigen, die Liebe zu Gott zu demonstrieren, indem sie Ihren Vater, ihre Mutter, ihre Familie, Ihre Freunde „hassen“.

Ein ZItat. Nicht von mir. Aus:

Erinnert irgendwie an die Situation der Menschen dieser Erde, soweit sie vom Corona-Regime beherrscht werden. Also von Medien, Parteien, Organisationen, Behörden, die da mitmachen.

Gefunden bei Eva Herman Offiziell, [26.12.20 17:20]
https://www.tichyseinblick.de/meinungen/einsamkeit-phaenomen-langjaehriger-gesellschaftlicher-fehlentwicklungen/



Kategorien:Demokratie - Einigkeit in Recht und Freiheit

%d Bloggern gefällt das: